Skip to main content

.:: Besuch uns auch auf: Facebook | Amazon | eBay ::.

Deutschland

300.000 Tonnen für Ehre und Freiheit – Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

300.000 Tonnen für Ehre und Freiheit

Ein mächtiger Koloss thront vor den Toren von Leipzig – weithin sichtbar. Er ist eine eindrückliche, zu Stein gewordene Erinnerung, an eine der größten Schlachten der Weltgeschichte. Erbaut aus 25.000 Granitblöcken und 120.000 Tonnen bestem Beton. Selbstbewusst erhebt er sich aus seinem mächtigen Fundament. 70 x 80 Meter sein Grundriss, gestützt von 65 Gründungspfeilern –
Weiterlesen

Eine kurze Geschichte über das Schreiben

Eine kurze Geschichte über das Schreiben

Warmes, oranges Sonnenlicht dringt durch den schmalen, von felsigen Geröll bedeckten Höhleneingang. In ihr, direkt an der rauen Wand, kauert versunken eine Gestalt, die einer anspruchsvollen gestalterischen Tätigkeit nachgeht. Noch vor wenigen Momenten saß sie zusammen mit ihrer Familie am Feuer und feierte den verdientenen Jagderfolg. Die nächsten Tage gibt es Rentierfleisch – Nicht immer
Weiterlesen

Die traditionelle Familie – Dein Hort der Geborgenheit

Die traditionelle Familie – Dein Hort der Geborgenheit

„Mit Kind und Kegel”, Sippschaft, Klan oder auch mal etwas derber: Muschpoke, Bagage und Blase. Das alles sind Ausdrücke für eine der facettenreichsten und prägendsten Gemeinschaftsformen die du dir vorstellen kannst. Für dich, für mich – und für ein ganzes Leben lang. Die schlichteste Form der Lebensgemeinschaft ist unverbindlich Wer schon früh ohne sie ist,
Weiterlesen

Die große Geschichte eines stolzen Volkes

Ein Gartenzwerg

Was ist immer gut gelaunt, schaut fröhlich aus der Wäsche und ist ansonsten zu nix zu gebrauchen? Richtig: Ein Gartenzwerg. Der gilt als das tönerne Ausrufezeichen deutscher Spießigkeit. Ein zur Unbeweglichkeit verdammter Taugenichts, der in seiner Steifheit auch noch so tut als wäre er schwer beschäftigt. Sein klassisches Auftreten dementsprechend: Spitzhacke und Schaufel, Schubkarre und
Weiterlesen

Von der Etsch bis an den Belt

Hoffmann von Fallersleben

„Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt“ – Diese verzehrende Sehnsucht vieler Deutscher nach einem vereinten großdeutschen Nationalstaat findet sich in diesen wenigen Worten wider. Sie sind Teil eines progressiven Musikstücks, das eine unverwechselbare Geschichte hat. Die Melodie, die ursprünglich geschrieben war, als Lobpreisung für den Monarchen Kaiser
Weiterlesen

Ein leidenschaftliches Stück Deutsche Geschichte: Die Rheinromantik

Der Rheingau

Es dürfte ein ziemliches Getöse gewesen sein, als die Mattiaker im vollem Lauf auf ihre Feinde losstürmten. Dichtgestaffelt wie sie es immer taten – und erfolgreich. Der germanische Teilstamm der Chatten war bekannt für seinen schneidigen Mut, seine wilde Entschlossenheit und für einen Opportunismus, den sich die Römer zu nutzen wussten. In Ihrem eingestammten Siedlungsgebiet
Weiterlesen

Von der Maas bis an die Memel

Königsberg

Sie liegt inmitten einer herb-romantischen Landschaft, die dich einfach nicht mehr los lässt, wenn du ein mal da gewesen bist. Diese sanften Anhöhen im sonst flachen Land, die Moränenhügeln mit den unberührten Moor- und Heidelandschaften, das alles ruft “verweile doch”. Gibst du ihren Rufen nach, dann siehst du sie in der Ferne: Die Shilouette dreier
Weiterlesen

Siegreich auf dem deutschen Königsthron – Heinrich I.

Quedlinburg in Sachsen-Anhalt ist eine besondere Stadt. Sie ist eingebettet in eine glänzende Historie, die für Einigung und Befriedung des Ostfränkischen Reiches steht. Gleichzeitig ist sie Begräbnisstätte des Mannes, der erster König des Deutschen Reichs war: Heinrich I. Heinrich I. stammt aus Sachen – aus der deutschen Herrscherdynastie der Liudolfinger. Sein Vater ist Otto I.
Weiterlesen

Urheber des Deutschen Reichs: Ludwig II. der Deutsche

Die malerischen Rheinlande – untrennbar verbunden mit den Franken, gebildet aus den germanischen Völkern der Bruk­te­rern, Cha­ma­ven, Chat­tua­ri­ern und Amsi­va­ri­ern. 843 übernimmt eine Herrscherpersönlichkeit das Ruder des östlichen Teils dieser Region, dem nachgesagt wird, er hätte die Statur eines Hünen und die Persönlichkeit eines Kriegers. Er steht im Schatten seines Großvaters Karl dem Großen und
Weiterlesen

Wie ein Stück Heimkommen: Die Deutsche Küche

Deutschland ist zum Schlemmen da – Zwar nicht nur, aber auch. Und deutsche Küche weckt Erinnerungen. Weißt du noch damals, wie Oma in der Küche stand und ihre köstlichen Spätzle in den dampfenden Kochtopf rieb? Anschließend saßen wir alle am Tisch und machten uns über Ente und Rotkohl her. Dieses Gefühl der Geborgenheit. Das können
Weiterlesen

Schwarz-Weiß-Rot: Der Norddeutsche Bund

Endlich gelang es nach zähen Bemühungen Preußen, unter der Führung Otto von Bismarck, einen deutschen Bundesstaat zu errichten: Den Norddeutsche Bund. Es war letztendlich die mannhafte Schlacht bei Königgrätz (1866), während des Deutschen Kriegs, die Österreich niederrang und Preußen die Vorherrschaft über 22 Staaten und 3 Freie Reichsstädte nördlich des Mains zuschrieb. Zwischenstation auf dem
Weiterlesen

Kultivierte Tradition: Deutsche Trachten

Wer bei deutschen Trachten überwiegend an Lederhosen und Dirndl denkt, liegt zwar nicht grundsätzlich falsch, diese Kleidungsstücke sind jedoch nur ein kleiner Teil der klassischen deutschen Trachtenform. Die Geschichte dieser kostbaren deutschen Tradition beginnt im 15. Jahrhundert. Zu jener Zeit verbot der Adel und der Klerus den Bauern und Bürgern bestimmte Kleidung mit besonderen feinen
Weiterlesen