Skip to main content

.:: Besuch uns auch auf: Facebook | Amazon | eBay ::.

Altehrwürdiges Preußen

Es gerät immer mal wieder in Vergessenheit: Preußen war über Jahrhunderte ein Teil Deutschlands und ist deswegen bis heute eng mit der deutschen Kultur verbunden.

Es gibt wohl keine Region in Europa, deren Vergangenheit so in nationale Mythen gekleidet ist wie Ostpreußen. Der Heimat- und Landschaftsbergriff trug wesentlich zur tiefen Identitätsbildung dieses „deutschesten“ aller Provinzen bei.

Ostpreußen: Geschichte und Mythos

14,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Verfügbarkeit prüfen

Wo ist Preußen heute?

Es war die Christanisierung des Deutschen Orden, im 13. Jahrhundert, die aus dem Gebiet den Deutschordenstaat machte.

Das Land Preußen ist durch ein Gesetz des Alliierten Kontrollrats 1947 aufgelöst worden und verschwand so von der europäischen Landkarte. Was blieb, abgesehen von seiner geistigen Hinterlassenschaft, waren in erster Linie die Kunst- und Kulturgüter.

Viel Prominenz aus Preußen

Preußen hat viele Gesichter. Auch viele prominente: die Baumeister Schlüter und Schinkel, die Reformer Gneisenau, Hardenberg und Stein ebenso wie der große Schriftsteller Fontane.

Der “Soldatenkönig” und sein berühmter Sohn, Friedrich II. prägten diesen Teil Deutschlands, sowie die Hugenotten, die im aufgeklärten Preußen Zuflucht fanden. Der Staatsmannes Bismarck lenkte die Geschicke. Durch ihn erlangte Preußen mit seiner von “Blut und Eisen” geprägte Kriegspolitik die unangefochtene Vormachtstellung in Kontinental-Europa.

Preußen gilt aber auch als Soldatenstaat mit dunkler Seite. Wie etwa die Unterdrückung der demokratischen Revolution 1848/49.

Von der Maas bis an die Memel. Schau hier




Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *