Skip to main content

.:: Besuch uns auch auf: Amazon | eBay ::.

Die Hessische Küche

Es gibt viel schönes über die Hessische Küche zu berichten. Besonders hervor tut sich da das schmackhafte Frankfurter Würstchen: Original aus 100% Schweinefleisch hergestellt, knackig goldgelb über schwelenden Buchenholzspänen geräuchert, hat es dieses typisch herzhafte Aroma, welches es zu Weltruhm brachte.
Ganz vorzüglich!

Bekannt ist das „Frankfurter Würstchen“ schon seit dem 13. Jahrhundert – und seit ca. 1860 ist es als geografische Herkunftsbezeichnung geschützt.

Serviert werden hessische Speisen gerne mit Apfelwein, einer weiteren Spezialität der Region. Nirgendwo sonst in Deutschland wird so viel Apfelwein getrunken.

Dazu einen „Handkäs' mit Musik“ – und du bist auf dem besten Weg ein echter Hesse zu werden. Nun gut, das muss man sich schon verdienen, denn dieser Quarkkäse ist nicht für Jedermann:
Reichlich Zwiebeln sorgen für die Musik, eingelegt in Apfelessig, bis er ordentlich durchgezogen ist und der von Hause aus etwas gewöhnungsbedürftige Geschmack – nebst gummmiartiger Konsistenz. Wie gesagt: Nicht jeder wird ein Fan.

Ist das eher nichts für dich, findest du in den Rezeptbüchern bodenständige Hausmannkost. Typisch für die Hesssiche Küche: Ihre Vielseitigkeit.

Gudde Abbo!


Finde dein Rezeptbuch für die Hessische Küche: