Skip to main content

.:: Besuch mich auch auf: buecher DE | Thalia | eBay | momox | Hugendubel ::.

Essen wie die Deutschen. Heute: Original Nonnenfürzle

Gewiss wird dir niemand einen Vorwurf machen, wenn du beim Begriff „Nonnenfürzle“ an heilige Darmwinde denkst. Wie solltest du auch darauf kommen, dass mit dieser drolligen Bezeichnung eine der köstlichsten Backwaren beschrieben wird, die die Deutschen jemals in ihrer Küche zubereitet haben?

Ein Diätsnack sind Nonnenfürzle nicht

Gehaltvoll, rustikal – das beliebte Backwerk aus dem Land zwischen Schwarzwald und Bodensee ist kalorienreich.

Und so gehaltvoll wie dieses Backwerk ist, spiegelt es auch, kulinarisch betrachtet, die überaus großzügige Landschaft ihrer wunderschönen Herkunft wider: Schroffe Täler, sanfte Hügel, saftiges Grün, weite Ebenen mit feuchten Wiesen – das ist das Deutsche Schwabenland, das ist sie, die Heimat unserer Maultaschen, unserer Käsespätzle und eben die der Nonnenfürzle.

Die geweihte Seele dieses Schmalzgebäcks besteht aus Brandmasse. Die findest du in vielen Backwaren.

Zubereitet wird dieser „Brandteig“, wie die Masse korrekt heißt, ganz unspektakulär: Mehl, Stärke, Fett und Flüssigkeit – manchmal kommt noch etwas Zucker dazu – vermengen, kneten, das war’s!

Windbeutel und Spritzkuchen werden ebenso daraus gemacht wie traditionelle Krapfen und Klöße. Ein Universalteig eben, wie er sich für alles mögliche eignet, ob frittiert, gekocht oder gebacken.

Schau mal, wie du diesen Teig flott selbst herstellen kannst, hier in meinem Originalrezept:


Deutsches Essen lässt Sorgen vergessen – Das Rezept:

Zubereitungszeit: 1 Std., Schwierigkeit: einfach

Zutaten für den Teig (4 Personen):
... 250 g Mehl
... 80 g Butter
... 6 Eier
... 250 ml Milch
... 20 g Zucker
... Salz

  • Bringe die Milch mit der Butter, Salz und Zucker zum kochen.
  • Gib jetzt das Mehl komplett dazu und rühre mit einem Löffel so lange, bis sich der Teig vom Topfboden löst.
  • Lass' die Masse etwas abkühlen und gib dann jedes Ei einzeln hinzu, arbeite jedes Ei mit dem Löffel unter.
  • Forme mit den Teelöffel kleine Bällchen und lasse sie im heißen Fett schwimmen bis goldgelb gebacken sind.
  • Zum Abschluss kannst du die Nonnenfürzle noch dick mit Puderzucker bestäuben.
DeutscherGlanz wünscht guten Appetit!

Schau dir die gesamten Rezeptbücher an


Nonnenfürzle – einfach und schnell zubereitet

Ok, du warst fleißig und vor die steht nun eine Schüssel voller Brandteig – und der Topf mit Fett steht auch schon auf dem Herd.

Jetzt nimmst du zwei Teelöffel und formst mit ihnen aus einer kleinen Menge Teig kleine Kugeln. Die lässt du vorsichtig(!) in den Topf mit heißem Fett plumpsen und backst sie dort, so ca. 2 Minuten, goldgelb aus.

Nimm’ die Nonnenfürzle raus und lasse sie auf einem Küchenpapier abkühlen. Anschließend bestreust du sie dick mit Puderzucker.

Darum heißen sie Nonnenfürzle

Es gibt verschiedene Begründungen, wie die Nonnenfürzle zu ihrem lustigen Namen kamen. Eine meint, dass jungen Nonnen vor langer Zeit, den Teig in heißes Fett gaben und die Geräusche die dabei entstanden dem Bischof, der gerade vorbei schaute, so peinlich war, dass der sogleich wieder die Klosterküche mit hochrotem Kopf verließ. Dabei murmelte er schmunzelnd was von „Nonnenfürzle“.

Viel wahrscheinlicher ist aber, dass die Bezeichnung auf den mittelalterlichen Ausdruck „nunnekenfurt“ zurück geht. Das bedeutet in etwa so viel wie, „von den Nonnen am besten zubereitet“.

Wie du deine Nonnenfürzle richtig präsentierst

Wenn du deine selbstgebackenen Nonnenfürzle deinen Gästen so richtig deutsch-traditionell präsentieren willst, tust du das am Besten auf einer Kaffeetafel die eingedeckt ist mit einem Originalgeschirr im passenden „Strohblumenmuster“.

Dieses gediegene Dekor wird auch „Blau Saks“ oder „Indisch Blau“ genannt und gibt es schon seit 1740!

Entworfen wurde es von der ältesten Porzellan-Manufaktur Europas in Meissen, die bis heute im schönen Bundesland Sachsen ihr Kunsthandwerk perfektioniert.
Hier auf DeutscherGlanz findest du es ganz einfach: Suchwort GESCHIRR

19 völlig verrückte Bezeichnungen für Deutsche


Sensalux Tischdeko
 
Der Mensch lebt nicht vom Geist allein - und der DG - Blog auch nicht. Manchmal muss es eben auch Kuchen sein. Betrieben wird er durch dich und deine freiwillige Unterstützung - sei es per PayPal oder in dem du etwas kaufst. Beides ist allzeit willkommen! Dankeschön!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Translate DG »