Skip to main content

.:: Besuch uns auch auf: Facebook | Amazon | eBay ::.

Das Germanische Heidentum

(Bücher)

Der Germanenbegriff bezieht sich größten Teils auf die von Kelten und Römern beobachteten Besonderheiten der verschiedenen Germanenstämme. Die Identifizierung der Deutschen mit den Germanen als ihren Vorfahren findet ihren Ursprung in einem ethnischen Selbstbewusstsein. Die Deutschen können somit als eine Abstammungsgemeinschaften oder Ethnie betrachtet werden.

Unser Wissen über das spannende Germanische Heidentum entzieht sich zum großen Teil genauer Kenntnisse. Als archäologische Quellen können oftmals nur Gegenstände dienen, die aus vorchristlicher Zeit stammen. Über ihre Verwendung und Bedeutung geben sie leider keine Auskunft.

Wahrscheinlich aus Dänemark, Norddeutschland und Skandinavien stammend, siedelten sich die ersten Germanen zwischen Elbe und Oder an. Durch die Verdrängung durch die Kelten zogen sie sich bis an die Alpen zurück. Ein weiterer Rückzugsort war das weströmischen Reich.

Die Kenntnis der Nachwelt von den Germanen stammt fast ausschließlich aus den Werken römischer Autoren.


Finde dein Buch zum Germanischen Heidentum: