Skip to main content

.:: Besuch uns auch auf: Facebook | Amazon | eBay ::.

Die traditionelle Familie – Dein Hort der Geborgenheit

„Mit Kind und Kegel”, Sippschaft, Klan oder auch mal etwas derber: Muschpoke, Bagage und Blase. Das alles sind Ausdrücke für eine der facettenreichsten und prägendsten Gemeinschaftsformen die du dir vorstellen kannst. Für dich, für mich – und für ein ganzes Leben lang.

Die schlichteste Form der Lebensgemeinschaft ist unverbindlich

Wer schon früh ohne sie ist, hat es schwer für den Start in das Leben. Wer erst spät ihren Verlust beklagen darf, kann hoffentlich auf eine unbeschwerte Zeit zurückblicken. Voll Liebe und Vertrautheit.

Nicht immer erfüllt sich beides davon. Aber der erwachsene Mensch arrangiert sich und blickt dann meist doch versöhnlich in die Vergangenheit.

Die Familie – In ihrer schlichtesten Form ist sie eine partnerschaftliche Lebensgemeinschaft. Ihr kannst du entweder einen rechtlichen Rahmen geben, z.B. durch Heirat oder Adoption, oder sie eher unverbindlich gestalten, wie z.B in einer eheähnlichen Gemeinschaft.

Wie auch immer sie beschaffen ist, ein tiefes Gefühl der Verbundenheit sollte ihr primäre Charakter sein.

Das Gefühl „Familie“ lässt sich mit deiner Bereitschaft zur Verantwortung steigern

Teil einer Familie zu sein ist ein bisschen so, wie das Gefühl eine Heimat zu haben. Bei beiden bist du Teil einer Gemeinschaft mit zahlreichen verbindenden Gemeinsamkeiten. Ein sicherer Hafen für dich, wenn draußen mal der Sturm tobt, der droht dich hinwegzufegen.

In der Königsklasse der Familie, der „Kernfamilie” (oder auch der „traditionellen Familie”) , übernimmst du ein besonderes Maß an Verantwortung. Sowohl für dich als auch für deine Nächsten. Diese Form des Zusammenlebens ist das Grundelement jeder Gesellschaft.

Ohne die Kernfamilie, ohne dein Engagement und ohne die Reproduktionsmöglichkeit, zu der nur Frau und Mann fähig sind, die gegenseitige, körperlich Anziehung erfahren – und sich ihr hingeben, wirst du keine Kernfamilie gründen.

Die älteste, nachweisbare Kernfamilie ist 2005 bei Eulau in Sachsen-Anhalt in einem steinzeitlichen Gräberfeld gefunden worden. Einer 4600 Jahre alten Grabgruppe konnte eine direkte Eltern-Kind-Verwandtschaft nachgewiesen werden.

Auch wenn die Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin und der Mietmutterschaft neue Formen des familiären Zusammenlebens erschließt, bleibt die klassische Familienform von Vater, Mutter, Kind(ern) besonders erstrebenswert.

Warum? Weil sie viel von dir verlangt. Du wächst an ihr und bildest Reife, Stärke und Persönlichkeit aus. Das Großziehen deiner Kinder fordert deinen ganze Aufmerksamkeit. Die Familie, als dein Hort der Geborgenheit, verlangt nach Pflege und Versorgung.


Finde Familiengeschichten voller Wertschätzung:


Die traditionelle Familie – Ein Lebensmodell mit Zukunft?

Opferbereitschaft, Kontinuität, Treue sind nur ein paar der wichtige Tugenden die du mitbringen solltest, auf dem Weg zu deiner Kernfamilie. Nicht gerade modern in Zeiten schneller Lustbefriedigung.

Dabei ist dieses Familienmodell eigentlich als ziemlich zeitgemäß zu bezeichnen. Der Patriarchalismus, den das vorindustrielle Familienbild prägte, ist zwar noch in machen Köpfen präsent, aber so gut wie nicht mehr in der Lebenswirklichkeit anzutreffen.

Die fundamentale Umwälzung, die die Gleichstellung der Frau mit sich brachte, leitete einen gesellschaftlichen Fortschritt ein, der die familiäre Beziehung durch neue Rollen- und Aufgabenverteilung bis heute beeinflußt.

Insbesondere seit den 1960er Jahren ist die Zahl der traditionellen Familien in Deutschland am abnehmen. Die starke Erwerbsbeteiligung, die einhergeht mit der Emanzipation der Frau, hat ihren Anteil daran. Das Lebensmodell der Individualisierung ist lange Zeit als besonders erstrebenswert beworben worden.

Die traditionelle Familie ist ein Marathonlauf

Die traditionelle Familie ist ein Marathonlauf. Kein schneller Sieg, keine Zielgerade in Sicht. Schwächephasen inbegriffen. Wenn einer stolpert, stolpert ihr gemeinsam. Wenn einer fällt, hält ihn entweder der andere – oder er fällt mit. Single sein kann jeder. Bei der traditionellen Familie geht es um den Wert der Beständigkeit.

Was du bekommst? Garantiert ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Zufriedenheit? Bestimmt. Ein gelungenes Leben? Ganz sicher – ganz am Ende dort, wo dann doch ein Ziel ins Blickfeld kommt. Bist du bereit?

William Wahl / Ernst beiseite! / 9783499630408

ab 9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot *

Wie ein Stück Heimkommen: Die Deutsche Küche




Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *